head.gif

|  Führungsversager lassen andere nicht handeln  |

Wird der beste Fachmann zum Vorgesetzten befördert, entpuppt er sich oft als Versager.
Die besten Fachleute besitzen fast immer einen hochgradig perfektionistischen Anspruch.
Höchste eigene Perfektion und die Forderung, weniger Perfekte handeln zu lassen,
führen häufig zu inneren Konflikten der Führungskraft bis hin zu ihrer eigenen Überforderung.
Entwickeln sich diese dann wiederum zurück zum besten Fachmann,
werden sie ihren Mitarbeitern gegenüber zu führungsunfähigen "Autisten".
Fazit: Auch Führungskräfte, die sich keinen Respekt verschaffen, werden gemobbt !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch