head.gif

|  Laissez-faire ist selten fair  |

Es gibt Chefs, die nur deshalb Chefs sind, weil sie auf einem Chef-Sessel sitzen,
ihren nicht vorhandenen Führungsstil verkaufen sie gerne als Laissez-faire.
Oft haben solche Chefs vor der Ausübung von Macht Angst.
Sie fühlen sich als Entscheider unwohl, da sie die Harmonie lieben.
Wenn sie Glück haben, füllen ihre Mitarbeiter das Vakuum aus, das sie erzeugen.
Sprung zu der Checkliste Kleine Typenlehre - zurück mit see also
Fazit: Aber besser einen Verhinderer als einen Psychopathen mögen Mitarbeiter denken !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch