head.gif

|  Macht gibt Lebenssinn  |

Mächtig ist, wer innerhalb einer sozialen Beziehung, den eigenen Willen durchsetzen kann.
So gesehen ist kaum einer unserer Politiker mächtig, da sie alle von ihren Parteifreunden
und dem Staatsapparat, bestehend aus Staatssekretären und Beamten, abhängig sind.
Der kleinste Unternehmer, oder Freiberufler, verfügt im Allgemeinen über mehr direkte Macht.
Die Ausübung von Macht besitzt für die meisten Menschen einen hohen Suchtcharakter.
Mächtige kleben an ihrem Sessel und sind nach dem Verlust der Macht tief deprimiert.
Fazit: Werden Sie der Lächerlichkeit preisgegeben, verlieren Mächtige schnell ihre Macht !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch