head.gif

|  Mitarbeiterführung  |

Das "Personal" soll man fordern - eine anständige Behandlung kostet nur unnütz Mühe.
So mancher Chef hat auch heute noch diese Einstellung zu seinen Mitarbeitern.
Er bedenkt nicht, dass fortgesetzte Kränkungen seine Mitarbeiter ins Negative verändern.
Wer dauerhaft gedemütigt wird, kann anderen gegenüber nicht mehr gewinnend auftreten.
Dies gilt dann natürlich besonders für die Dienstleistungsbereitschaft gegenüber Kunden.
Höchste Kundenorientierung verlangt somit zuallererst eine hohe Mitarbeiterorientierung.
Fazit: Kundenorientierung funktioniert nicht ohne Mitarbeiterorientierung !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch