head.gif

|  Führen und Sachaufgaben  |

Führungskräfte, die bereits durch ihre Sachaufgaben überfordert sind, führen nicht.
Fehlentwicklungen in Sachaufgaben entstehen häufig aufgrund der fehlenden Führung
und wären somit bei einer anforderungsgerechten Führung vermieden worden.
Führungskräfte müssen Sachaufgaben soweit wie irgend möglich delegieren,
ihr hohes Gehalt erhalten sie für besondere Fähigkeiten und nicht für eine simple
Aufgabenerfüllung und ihre hieraus resultierende Überlastung im Alltagsgeschäft.
Fazit: Delegieren Sie deshalb Sachaufgaben, wann immer dieses möglich ist !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch