head.gif

|  Delegation schafft Freiräume  |

Manche delegieren nicht da sie fürchten, dass der Mitarbeiter bessere Ergebnisse erzielt.
Andere delegieren nicht, da sie das, was sie eigentlich tun sollten nicht wirklich beherrschen.
Nur die wenigsten delegieren nicht, da sie Angst haben, dass der Mitarbeiter versagen könnte.
Sie werden nur aufsteigen, wenn Sie Ihre Aufgabe und nicht die Ihres Mitarbeiters wahrnehmen.
Grenzen Sie Ihre Aufgaben präzise von den Aufgaben Ihrer Mitarbeiter ab und delegieren Sie.
Analysieren Sie, wie Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben lösen. Lernen Sie aus deren Lösungswegen.
Fazit: Ihr Kopf sollte frei sein und nicht durch Routineaufgaben blockiert werden !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch