head.gif

|  Funktionsbezeichnung und "Denglish"  |

Personalmanager liegen im Trend, wenn sie englische Funktionsbezeichnungen wählen.
Ob die Leser solche Stellenanzeigen wohl verstehen oder gar richtig interpretieren?
Eine Umfrage zu "englischen" Werbesprüchen ergab, dass die meisten Leser diese auf
das Lächerlichste missverstanden haben, da erschließt sich doch der Sinn der Werbung.
Begriffe wie "Key Account Manager" mögen ja noch einigermaßen geläufig sein,
doch was ist ein "Business Development Manager" oder ein "Customer Service Manager".
Fazit: Egal, Hauptsache es klingt dynamisch und modern !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch