head.gif
see also

|  Checkliste Kleine Typenlehre  |

1.  Die Bescheidenen
Gehässiger auch „graue Mäuse" genannt, sitzen dabei und artikulieren sich niemals.
Neue Ideen oder Einwände, bei diesem Menschentyp wartet man hierauf vergeblich.
Als Mitarbeiter besitzen sie häufig ein enormes Fachwissen und sind sehr pflichtbewusst.
2.  Die Träumer
Die Träumer sehen stets Chancen, selbst da, wo gar keine real vorhanden sind.
Mit ihren bestechenden Ideen und spontanen Einfällen halten sie jede Diskussion auf.
Selbst wenn andere eine klare Strategie verfolgen, durchbrechen sie diese mit Begeisterung.
Träumer kommen vor lauter originellen Ideen selbst häufig kaum noch zum Arbeiten.
3.  Die Macher
Stehen unter Hochdruck - als Macher lieben sie keine langatmigen Diskussionen.
In einer Teamarbeit nerven Macher durch ihre extreme Ungeduld.
Während die anderen noch ihren Weg suchen, sind Macher bereits bei der Arbeit.
4.  Die Kämpfer
Ihr Leben besteht aus Kampf, Andersdenkende werden angegriffen und niedergemacht.
In der Sache wollen sie vorwärts kommen, Widerspruch vertragen sie deshalb niemals.
Können sie sich nicht durchsetzen, neigen sie schnell zu einer unkontrollierten Aggression.
5.  Die Perfektionisten
Perfektionisten möchten jede noch so unbedeutende Aufgabe zu 120% erfüllen.
Sie haben eine teuflische Angst vor eigenen Schwächen oder gar gemachten Fehlern.
Durch ihren Perfektionismus verlieren sie alle anderen Prioritäten aus dem Auge.
Perfektionisten wirken auf andere selten sympathisch.
6.  Die Spieler
Spieler sind gerne unverbindlich bei allem dabei, ohne jeweils wirklich mitzuarbeiten.
Ihr Wissen behalten sie für sich und sie lassen sich nur sehr ungern in die Pflicht nehmen.
Wenn sie sich ärgern, neigen sie auch schnell zur Intrige, die sie überlegt einsetzen.
7.  Die Schwätzer
Wer kennt sie nicht, die Geschichte, die ein Schwätzer zum einhundertsten Mal erzählt.
Sie besitzen Erfahrungen in allen Lebenslagen, kennen jeden und wissen alles besser.
Am liebsten reden sie über vermeintliche Schwächen der Kollegen und Chefs.
Interne Problemstellungen posaunen sie gerne hinaus in die Welt der Missgünstigen.
Am besten sind sie in der Politik aufgehoben, da finden sie viele Gleichgesinnte.
8.  Die Miesmacher
Die Miesmacher haben alles schon einmal erlebt - und es hat niemals funktioniert.
Neuen Ideen werden sie niemals zustimmen und zeigen deshalb deutlich was sie hiervon halten.
Ihre pessimistische Lebenseinstellung verleitet dazu, immer das Schlimmste anzunehmen.
9.  Die Versager
Versager gibt es überall und sie werden gerne von den Vorgesetzten weitergereicht.
Sie verfügen über gute Zeugnisse, da dies die einzige Chance ist, um sie los zu werden.

Druckversion im -Format


go to top
Zum Seitenanfang
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch