head.gif

|  Mandate Personalberater  |

1.  Personalberatungen bestehen auch nur aus Menschen
In vielerlei Hinsicht sollten Sie Ihren Personalberater wie Ihren Rechtsanwalt auswählen.
Sie würden keinen beliebigen Anwalt nehmen, nur weil dieser in einer großen Kanzlei arbeitet.
Entscheidend ist das Können des Anwalts - und ebenso verhält es sich bei Personalberatern.
Ihr Erfolg im Executive Search hängt von dem Know-how und dem Fleiß des Beraters ab.
Ganz entscheidend ist, dass zwischen Klient und Berater ein Vertrauensverhältnis besteht.
2.  Juniorberater lernen ihr Handwerk erst
Kein Chirurg lernt sein Handwerk wirklich, wenn er niemals selbstständig operieren darf.
Juniorberater in den Personalberatungen müssen sich in Projekten erproben und beweisen.
Das ist unumgänglich - aber schlecht für Sie, wenn in einer großen Beratung vorwiegend
Juniorberater Ihre Aufträge abwickeln und der Seniorberater / Partner nur repräsentiert.
Fragen Sie deshalb vor Vertragsabschluss, wer den Suchauftrag für Sie durchführen wird.
3.  Direct Search
Besonders im Executive Search zählt die Kompetenz des Beraters gegenüber den Kandidaten.
Führungskräfte fordern von ihrem Personalberater, dass er sich auf „Augenhöhe“ befindet.
Nur dann lassen sie sich motivieren und öffnen sich ebenso den Fragen des Interviewers.
In der Suche von Spezialisten zählt natürlich auch das fachliche Basiswissen des Beraters.
Je höher die Spezialisierung des Beraters, umso besser kann es für Sie als Auftraggeber sein.
Sie sollten aber darauf achten, dass der Berater über genügend viele Zielfirmen verfügt.
4.  Anzeigengestützte Suche
Hier erkennen Sie am schnellsten, wie gut der Personalberater sein Handwerk versteht.
Präsentiert er Ihnen einen besonders schlagwortreichen Textvorschlag, kann er nichts.
Stellenanzeigen verlangen die Präzisierung der tatsächlich relevanten Anforderungen.
Je mehr das Bedeutsame nebulös bleibt, umso weniger erfolgreich wird Ihre Anzeige sein.
5.  New- und Outplacement
Führungskräfte so zu „entsorgen“, dass Ihr Ruf nicht beschädigt wird, ist nicht einfach.
Große Outplacementberatungen beschäftigen vorwiegend selbst „outgeplacte“ Mitarbeiter.
Hohe Professionalität ist auch im New- und Outplacement für den Erfolg entscheidend.

Für die Direktsuche von
XYZ
wird hiermit
Koch Management Consulting
das alleinige Mandat zur Personalberatung erteilt.
Das Projekt beinhaltet die Suche und Auswahl des obengenannten Mitarbeiters mit

> Ausarbeitung des Anforderungsprofils
> Erstellen einer Zielfirmenliste
> Research von und Interviews mit geeigneten Kandidaten
> Vertrauliche Berichte zu Kandidaten mit Werdegang plus Bewertung
> Präsentation der vom Klienten ausgewählten Kandidaten
> Unterstützung bei Vertragsverhandlungen inklusive Konditionen
> Beratung beim Erstellen eines Einarbeitungsplanes

Koch Management Consulting verpflichtet sich, sämtliche für den Mandanten recherchierten
und bestimmten Informationen und Unterlagen geheimzuhalten, Bewerbungsunterlagen
und Informationen vollständig weiterzuleiten, in ständiger Abstimmung mit
dem Mandanten zu handeln und Erklärungen nur im Sinne des Mandanten abzugeben.

Für die Tätigkeit wird ein Honorar von € xyz vereinbart. Das Honorar wird in drei Raten
in Rechnung gestellt, wobei die erste mit Auftragserteilung fällig wird, die zweite nach
einem Monat, die dritte bei Projektabschluß. Alle anfallenden Aufwendungen sind mit
dem Honorar abgegolten. Die Reisekosten der Kandidaten und des Beraters werden
entsprechend der steuerlichen Sätze abgerechnet.

Sollte das Projekt nach einem Zeitraum von sechs Monaten nicht abgeschlossen sein,
verpflichtet sich Koch Management Consulting noch weitere drei Monate beratend zur
Verfügung zu stehen.

Werden im Rahmen dieses Mandates weitere Positionen aufgrund der Aktivitäten von
Koch Management Consulting besetzt, wird diese zusätzliche Beratungsleistung mit fünfzig
Prozent des Honorarbetrages dieses Projektes fakturiert.

Alle Beträge plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer - USt-IdNr. DE144721011.


Auenwald, den

Klient ... Koch Management Consulting


Für die anzeigengestütze Suche von
XYZ
wird hiermit
Koch Management Consulting
das alleinige Mandat zur Personalberatung erteilt.
Das Projekt beinhaltet die Suche und Auswahl des obengenannten Mitarbeiters mit

> Erstellen des Anforderungsprofils plus Entwurf der Stellenanzeige
> Empfehlung geeigneter Medien für die Schaltung
> Vorauswahl von Bewerbern
> Vertrauliche Berichte mit Werdegang plus Bewertung
> Präsentation der vom Klienten ausgewählten Bewerber
> Unterstützung bei Vertragsverhandlungen inklusive Konditionen
> Beratung beim Erstellen eines Einarbeitungsplanes

Koch Management Consulting verpflichtet sich, sämtliche für den Mandanten recherchierten
und bestimmten Informationen und Unterlagen geheimzuhalten, Bewerbungsunterlagen
und Informationen vollständig weiterzuleiten, in ständiger Abstimmung mit
dem Mandanten zu handeln und Erklärungen nur im Sinne des Mandanten abzugeben.

Für die Tätigkeit wird ein Honorar von € xyz vereinbart. Das Honorar wird in drei Raten
in Rechnung gestellt, wobei die erste mit Auftragserteilung fällig wird, die zweite nach
einem Monat, die dritte bei Projektabschluß. Hinzu kommen noch die Original-Anzeigenkosten.
Die Reisekosten der Kandidaten und des Beraters werden entsprechend der
steuerlichen Sätze abgerechnet.

Sollte das Projekt nach einem Zeitraum von sechs Monaten nicht abgeschlossen sein,
verpflichtet sich Koch Management Consulting noch weitere drei Monate beratend zur
Verfügung zu stehen.

Werden im Rahmen dieses Mandates weitere Positionen aufgrund der Aktivitäten von
Koch Management Consulting besetzt, wird diese zusätzliche Beratungsleistung mit
zwanzig Prozent des Honorarbetrages dieses Projektes fakturiert.

Alle Beträge plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer - USt-IdNr. DE144721011.

Auenwald, den


Klient ... Koch Management Consulting


Für das New-/Outplacement der Führungskraft
XYZ
wird hiermit
Koch Management Consulting
das alleinige Mandat zur Personalberatung erteilt.
Das Projekt beinhaltet die Neuplatzierung des obengenannten Mitarbeiters mit

> Bestandsaufnahme des Werdeganges
> Analyse der Persönlichkeit
> Analyse des Potenzials
> Findung der weiteren beruflichen Zielsetzung
> Entwickeln der Bewerbungsstrategie
> Erstellen der Bewerbungsunterlagen
> Erarbeiten eines Eigeninserates
> Training der Darstellung im Interview
> Unterstützung und Betreuung während der Stellensuche
> Laufende Fortschrittskontrolle und Unterstützung
> Unterstützung bei Vertragsverhandlung und Entgeltfindung

Koch Management Consulting verpflichtet sich, vertrauliche Informationen und Unterlagen
geheim zu halten und stets im Sinne des Mandanten zu handeln.

Koch Management Consulting wird den Mandanten in regelmäßigen Abständen
über die eingeleiteten Maßnahmen und erzielte Fortschritte informieren.

Für die Tätigkeit wird ein Honorar von € xyz vereinbart. Das Honorar wird in drei Raten
in Rechnung gestellt, wobei die erste mit Auftragserteilung fällig wird, die zweite nach
einem Monat, die dritte nach erfolgreichem New-/Outplacement.

Mit dem Honorar sind alle Aufwände abgegolten, ausgenommen gegebenenfalls zu
schaltende Eigeninserate für den betroffenen Mitarbeiter.

Alle Beträge plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer - USt-IdNr. DE144721011.

Auenwald, den


Klient ... Koch Management Consulting

Druckversion im -Format

zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch