head.gif

|  Wissensdurst entsteht nur aus Interesse  |

Haben Sie sich schon einmal wirklich bewusst gemacht, was Sie besonders interessiert?
Und haben Sie sich gefragt, welche Anteile Sie hiervon in Ihrem ausgeübten Beruf finden?
Wenn Sie Ihren Beruf lieben, wird sich Ihr Wissensdurst sehr stark auf diesen beziehen.
Sollte dies nicht der Fall sein, könnten Sie sich überlegen, ob eine Änderung des
eingeschlagenen Berufsweges in Richtung Ihrer eigentlichen Interessen möglich ist.
Je mehr Sie Ihre Aufgabe auch in der Tiefe interessiert, umso besser werden Sie.
Fazit: Die Verwirklichung Ihrer eigentlichen Anlagen schafft Zufriedenheit !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch