head.gif

|  Wohlstand für alle  |

Das Kapital verfolgt das Ziel der Vermehrung. Gewinn = Einnahmen minus aufgewandte Kosten.
Arbeitnehmer verfolgen, wenn sie es können, identische Ziele. Sie wollen ebenfalls gut verdienen.
Kapitalisten haben also gleiche Ziele wie Arbeitnehmer, nur ist ihr Ruf ist erheblich schlechter.
Wer die Kapitalisten, das Privateigentum abschafft, erreicht hiermit lediglich Armut für alle.
Dies haben die sozialistischen Staaten eindrucksvoll bewiesen. Siehe als Beispiel die DDR.
Kapitalisten verlagern, wenn sie es können, Arbeitsplätze dahin, wo die Lohnkosten niedrig sind.
Fazit: Zu hohe Lohnkosten führen zudem dazu, dass billigere Technik Arbeitsplätze ersetzt !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch