head.gif

|  Wechseln Sie niemals mit Qualifikationsverlust  |

Wer schwimmen kann ertrinkt eher nicht. Beim Bergsteigen hilft ihm dieses aber nicht.
Wer die Branche wechselt, aber in seiner "Qualifikation" bleibt, kann dazu gewinnen.
Wer die Art seiner Aufgabe vollständig wechselt, verliert große Teile seines Know-hows.
Wer die Branche und die Aufgabe wechselt, muss eventuell von ganz vorne anfangen.
Wechselfreudige "Jobhopper" verfügen oft über eine sehr hohe Anpassungsfähigkeit,
die ihnen aber nur in weniger qualifizierten Aufgaben und in unteren Positionen nützt.
Fazit: Die Fähigkeit des Schwimmens nützt Ihnen beim Bergsteigen wenig !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch