head.gif

|  Papierqualität der Bewerbungsunterlagen  |

Die verwendete Papierqualität des Anschreibens sollte zu der Position passen.
Wenn Sie Papier mit Wasserzeichen verwenden, dann bedrucken Sie es seitenrichtig.
Verwenden Sie Briefbögen mit Aufdruck nur, wenn diese üblichen Standards entsprechen.
Drucken Sie Ihren Lebenslauf einseitig auf qualitativ hochwertiges, weißes Kopierpapier.
Zweiseitig bedrucken können Sie eingescannte Zeugnisse und Bescheinigungen.
Zweiseitig bedruckte Seiten sind sowohl einfach zu sichten als auch zu handhaben.
Fazit: Büttenpapier benötigt man nur für Kunstdrucke !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch