head.gif

|  Handschriftliches Anschreiben  |

Ein handschriftliches Anschreiben ist weder üblich noch empfehlenswert.
Fordert ein Unternehmen ausdrücklich ein handschriftliches Anschreiben an,
so wird es dieses grafologisch beurteilen lassen.
Schweizer Unternehmen verlangen eher grafologische Gutachten als deutsche Firmen.
Legen Sie selbst Ihren Unterlagen niemals ein grafologisches Gutachten bei,
dieses gilt adäquat für ein Ihnen vielleicht vorliegendes psychologisches Gutachten.
Fazit: Verzichten Sie auf psychologische und grafologische Gutachten in der Bewerbung !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch