head.gif

|  Schul- und Arbeitszeugnisse  |

Beurteiler werden misstrauisch, wenn etwas fehlt, was zu erwarten gewesen wäre.
Legen Sie also eher ein Zeugnis zu viel als eines zu wenig bei.
Bei einer weiterführenden Schule dürfen Sie auf Ihr Grundschulzeugnis verzichten.
Legen Sie jedoch das Abschlusszeugnis der höheren Schule sowie Ihr Diplomzeugnis bei.
Begründen Sie es immer, wenn Ihnen ein Schul- oder Arbeitszeugnis fehlt.
Bei fehlenden Zeugnissen wird ansonsten daraus geschlossen, dass es "schlecht" ausfiel.
Fazit: Hervorragende Zeugnisse werden (fast) immer beigefügt !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch