head.gif

|  Unangenehme Interviewer gibt es leider auch  |

Eine Firma lädt Sie nur dann ein, wenn Sie für die Position in Frage kommen.
Nichtsdestoweniger können Sie mit einem Interviewer konfrontiert werden,
der sich gerade oder auch dauerhaft in einer wenig erfreulichen Stimmung befindet.
Als Bewerber kommen Sie in einer solchen Situation am besten mit Freundlichkeit weiter.
Lächeln Sie ihn an, sprechen Sie ihn grundsätzlich mit Namen an, lassen Sie sich nicht irritieren.
Sprung zu der Checkliste Mimikry - zurück mit see also
Fazit: Bleiben Sie auch bei Unfreundlichkeit stets höflich und gelassen !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch