head.gif

|  Die Not mit den Noten  |

Als ich einen Kandidaten für eine Position in der Geschäftsleitung auf seine
ziemlich schlechten Noten sowohl in der Schulzeit als auch im Studium ansprach,
antwortete er mir gelassen und absolut von sich überzeugt, dass auch Herr Schrempp,
seinerzeit Chef von DaimlerChrysler, in der Schule schlechte Noten gehabt hätte.
Keine Ahnung ob das stimmt, aber die Antwort hat mich mit dazu motiviert, ihn zu empfehlen.
Der berufliche Werdegang sollte immer sehr viel mehr entscheidend sein als Schulnoten.
Fazit: Nur wer sich selbst als Streber bewährt hat, misst die Qualifikation an Schulnoten !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch