head.gif

|  Anspruchsdenken oder der Reiz der Aufgabe?  |

Erst im zweiten Gespräch, bzw. im Rahmen der Vertragsverhandlung, dürfen Sie
Fragen stellen, die auch Ihre "monetären" Erwartungen berücksichtigen.
Fragen nach dem Urlaubsanspruch, der Gleitzeit oder der betrieblichen Altersversorgung
wirken sich im ersten Gespräch für Sie sicherlich nicht sehr positiv aus.
Besser stellen Sie Fragen zu Ihrer gezielten Vorbereitung auf die Übernahme der Position.
Menschen, die ihre Qualifikation nur über Euro taxieren, sind nicht die gesuchten Altruisten.
Fazit: Stellen Sie die Aufgabe in den Vordergrund und nicht Ihre Person !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch