head.gif

|  Befristete Anstellungsverträge sind variantenreich  |

Es gibt grundlos befristete Anstellungsverträge und solche, die begründet befristet sind.
Ein grundlos befristeter Vertrag darf nur einmal für maximal 2 Jahre geschlossen werden.
Mit einer sachlichen und nachprüfbaren Begründung dürfen Verträge mehrfach
befristet abgeschlossen werden. Kettenarbeitsverträge sind also nicht generell verboten.
Auch in befristeten Verträgen ist eine Kündigungsklausel sinnvoll und zweckmäßig,
denn ansonsten kann auch der Arbeitnehmer nicht vor Ablauf eine neue Stelle annehmen.
Fazit: Ein befristeter Anstellungsvertrag beinhaltet Chancen und Risiken !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch