head.gif

|  Abmahnungsfolgen  |

Eine Abmahnung kann der erste Schritt auf dem Weg zu einer Kündigung sein.
Sie sollten deshalb gegen Abmahnungen vorgehen. Hierzu haben Sie folgende Möglichkeiten:
Sie können zur Abmahnung eine Gegendarstellung schreiben.
Sie können vor dem Arbeitsgericht auf Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte klagen.
Dies ist erfolgreich, wenn die Gründe hierfür nicht ausreichend schwerwiegend bzw. falsch waren.
Werden mehrere Gründe zusammengefasst und ist nur einer falsch, fällt die gesamte Abmahnung.
Fazit: Abmahnungstatbestände müssen schwerwiegend sein !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch