head.gif

|  Das Unterbewusstsein versteht keine Verneinungen  |

Das Unterbewusstsein wird durch Bilder und Vorstellungen, nicht durch Gedanken, gesteuert.
Es versteht deshalb auch das Wort "Nein" nicht. Etwas, was wir keinesfalls erreichen wollen
und es deshalb mit einem "Nein" versehen, kann es als Ziel interpretieren und anstreben.
Vielleicht ziehen deshalb gefährliche Alleebäume ungeübte Autofahrer wie magisch an.
Ihre beruflichen Ziele sollten Sie sich positiv in Form gefühlsstarker Bilder "vorstellen".
Kreatives Visualisieren fordert beide Gehirnhälften und nutzt alle Kräfte des Unbewussten.
Fazit: Formulieren Sie Ihre Ziele stets in positiven Bildern !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch