head.gif

|  Moral ist nur etwas für die anderen  |

Früher galt ein Vertrag noch etwas, auch wenn er ohne Schriftform geschlossen wurde.
Heute sind Verträge oft nicht das Papier wert auf dem sie stehen. Auch Werte wandeln sich.
Bei vielen Geschäftsleitungen steht der eigene Profit weit über dem Interesse ihrer Kunden.
Mitarbeiter fühlen sich ihrem "unmoralisch" handelnden Unternehmen nicht verpflichtet.
Betrügt die Firma ihre Kunden, dürfen natürlich auch Mitarbeiter ihre Firma betrügen.
Tricksen und Betrügen im Sinne einer Unternehmenskultur erzeugt fatale Folgen.
Fazit: Mit Korruption erkauft ein Unternehmen Aufträge und verliert sein "Gesicht" !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch