head.gif

|  Überzeugen und begeistern Sie  |

Nur wenn Ihre Information auch verstanden wird, können Sie einen anderen "motivieren".
Wenn Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter erfolgreich anleiten und motivieren möchten,
müssen Sie die unterschiedlichen Denkstile Ihrer Mitarbeiter beachten und berücksichtigen.
Dies ist die Voraussetzung dafür, dass Sie Ihre Mitarbeiter mit Ihrer Darstellung überzeugen.
Ist Ihre Darstellung und deren Denkstil nicht deckungsgleich, wird Ihnen dieses nicht gelingen.
Sprung zu der Checkliste Denkstile - zurück mit see also
Fazit: Als Vorgesetzter sollten Sie wissen, wie Sie jeden Mitarbeiter ansprechen müssen !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch