head.gif

|  Befreien Sie sich von Ihren Ängsten  |

Wer voller Angst ist, blockiert sich mental selbst vollständig, nichts anderes hat mehr Raum.
Wer vor etwas Angst hat, befürchtet imaginäre Risiken, die meistens niemals eintreten werden.
Im Büro entwickeln besonders Frauen gerne die Sorge, dass andere über sie "tuscheln" könnten.
Sie fühlen sich am Pranger, meiden deshalb den Kontakt mit anderen solange, bis sie tatsächlich
gemieden werden. Ihre unbegründete Angst hat zum Eintreten der befürchteten Situation geführt.
Viele bauen lähmende Ängste auf, da sie befürchten, dass sie in ihrer Arbeit versagen könnten.
Fazit: Unnötige Angst führt häufig erst zum Eintritt der befürchteten Situation !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch