head.gif

|  Fliehen Sie nicht vor sich selbst  |

Jeder von uns macht Fehler und verzeichnet ebenso Erfolge. Die Summe Ihrer Erfolge sollte
allerdings nach Möglichkeit höher sein, als die von Ihnen selbst so bewerteten Misserfolge.
Was wir als Misserfolg erleben, führt ja oft nur dazu, dass wir andere, bessere Wege suchen.
Wir sollten uns deshalb davor hüten, uns selbst nach jedem Misserfolg als unfähig einzustufen.
Wer stets sein "Scheitern" vor Augen hat, flüchtet sich häufig in eine depressive Erkrankung.
Diese scheint ihm gesellschaftlich besser verträglich, da Kranke ja nichts leisten können.
Fazit: Auch Sie müssen nicht jede Stunde Ihres Lebens nur Erfolge verzeichnen !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch