head.gif

|  Konflikte kosten unnötig Kraft  |

Konflikte um die bessere Alternative sind eher selten, es geht vorrangig um Machtspiele.
Der Vorgesetzte besteht in seiner Allmacht auf seiner Vorstellung. Päpste sind ja unfehlbar.
Wer als Mitarbeiter gegenüber seinem Vorgesetzten, des besseren Wegs wegen opportuniert,
lebt fortan nicht ungefährlich, denn viele Vorgesetzte können mit Widerspruch nicht umgehen.
Konflikte unter Mitarbeitern kosten Arbeitszeit und lähmen zudem die Arbeitsfreude.
Wer seine Zeit in die Austragung von Konflikten investiert, gewinnt meist nur kurzzeitig.
Fazit: Strategen vermeiden unnötige Konflikte - und sie sind deshalb keine Weicheier !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch