head.gif

|  Erfolg ist wie Frühling  |

In jedem Berufsleben wechseln Phasen der Zufriedenheit mit Phasen der Unzufriedenheit.
Der Kluge betrachtet dies, wie er auch die Jahreszeiten sieht. Auf den Winter folgt der Frühling.
Wer nur dem Lauf der Sonne folgt, verlässt das von ihm Geschaffene bevor es abgeschlossen ist.
Langfristig erfolgreicher ist meistens der, der jede berufliche Phase so nützt, wie es ihm möglich ist.
Wer zu schnell wechselt, weil er vermeintlich seine Ziele nicht erreicht, verspielt stets das Erreichte.
Jeder Wechsel bedeutet einen Neuanfang auf einem jungfräulichen, ihm noch unbekannten Terrain.
Fazit: Weglaufen ist keine Lösung für Standhafte, Könner finden sich selten unter Leichtfüßigen !
zurück  |  Inhalt  |  weiter
| K | A | R | R | I | E | R | E | handbuch